Samstag, 14. April 2018

Meine Alltagsheldin für den T4S


Hallo,

heute zeige ich Euch meine Alltagsheldin für den Taschensewalong bei Emma. Die Tasche hat mir sehr viel Spaß gemacht, vor allem, weil die Stoffe so schön zueinander passen. einfach alles stimmig dieses Mal.
Die Anleitung ist bis auf die Aufsatztasche auch ähnlich wie die Herzmuschel, nur, dass das Vorderteil nicht aus drei Teilen geschnitten wurde. Vor daher relativ leicht zu nähen, wenn man die andere Tasche schon genäht hat. Es passt auch richtig schön was rein, der Name passt also wirklich gut. 

Außerdem habe ich noch einen schnellen Beutel bestickt. Das ist ein Freebie von Binemey und ich finde das kleine Tanzmädchen richtig süß!

So, jetzt werde ich mich aber schnell weiter an meine Strickjacke machen. Denn ich möchte sie unbedingt bald fertig haben, damit ich etwas Neues anfangen kann. Aber Ärmel können ja echt lang sein und dann braucht man auch noch zwei davon ;-))

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, vielleicht zeige ich Euch morgen schon den Edelshopper, den ich auch schon fertig habe, nur ist es jetzt schon zu dunkel für schöne Fotos.

Bis morgen,

Eure ArianeB

verlinkt zu: TTBeutel statt Tüte

Der Beitrag "Meine Alltagsheldin für den T4S" erschien zuerst auf http://arianeb-handmade.blogspot.de/

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Hallo Ariane,
ja, das ist ein wirklich gelungenes Exemplar! Und im Frühling und Sommer kann man gut auch hellere Taschen tragen. Die Musterverläufe auf der Klappe hast Du super positioniert, bei sowas bin ich immer bisschen vergeblich.... ;-)
LG
Valomea

eSTe hat gesagt…

Eine tolle Tasche! Ich freu mich für dich, dass sie dir so gut gelungen ist.
LG eSTe